Allgemein

Fahre einfach mal eine neue Strategie!

Wenn dir Abnehmen wie eine endlose Tortur vorkommt, hast du dich wahrscheinlich zu lange an Regeln gehalten, die längst überholt sind. Ich habe dir einmal ein paar neue Strategien zusammengefasst- wie du easy ein paar Kilos verlierst- aber nicht den Spaß am Essen und am Sport!

1. Alte Regel: Das Morning Workout ist das effektivste von allen und von nichts kommt nichts. Also egal ob 3, 5, oder 8 Stunden Schlaf: wer abnehmen will, muss das Morning Workout durchziehen!

Neue Strategie: Lass deine Frühsport Session ruhig mal ausfallen und schlafe lieber aus! Denn inzwischen ist bewiesen, dass Schlafmangel zu den wichtigsten Gründen für Übergewicht zählt! Zahlreiche Studien belegen, dass ausgeschlafene Menschen tagsüber mehr Fett verbrennen, einen aktiveren Stoffwechsel und beim Training mehr Power haben als müde Nachteulen. 8 Stunden Schlaf sind optimal.

2. Alte Regel: Eine proteinreiche Ernährung ist der einzige Weg zum Muskelsufbau. Kohlenhydrate sind nur unnötige Dickmacher.

Neue Strategie: Kohlenhydratfreie Diäten sind beliebt, bringen aber wenig. Sie machen es sogar nur noch schlimmer. Denn meldest du Kohlenhydrate, steigt der Cholesterinspiegel im Körper. Kombiniert mit wenig Schlaf und hartem Training hat das einen doppelt negativen Effekt: du fühlst dich schlapp und nimmst zu statt ab. Iss nach dem Sport gesunde Kohlenhydrate wie Reis oder Kartoffeln!

3. Alte Regel: Die Kilos purzeln nur bei langen Cardio-Sessions.

Neue Strategie: der Schlüssel zum Abnehmerfolg heißt Abwechslung! Mit Ausdauertraining allein kommst du nicht weit. Eine Kombination aus Kraft und Ausdauer machen dich nicht nur stärker, sondern auch schneller schlank. Die zusätzlichen Muskeln erhöhen den Kalorienverbrauch und somit auch den Fatburning Effekt. Muskelaufbau ist das A und O, da die Muskelmasse für 20% unseres täglichen Energieverbrauchs verantwortlich ist; Körperfett dagegen nur für 3%.

4. Alte Regel: Wenige große Mahlzeiten machen dick. Viel besser sind viele kleine Mahlzeiten und Snacks über den Tag verteilt.

Neue Strategie: was Essen angeht solltest du immer auf deinen Bauch hören. Wenn dieser bereits 2 Stunden nach dem Frühstück lautstark auf sich aufmerksam macht, ist es Zeit für Essen. Du hast über 4 Stunden kein Hungergefühl? Dann zwing dich nicht zum Snacken- das führt nur zu unnötigen Pölsterchen. Mahlzeiten von der Uhrzeit und nicht vom Hungergefühl abhängig zu machen, bringt deinen Stoffwechsel durcheinander und lässt den Blutzuckerspiegel ansteigen. Lege lieber die Uhr beiseite und esse wann du Lust dazu hast.

5. Alte Regel: Wer am Montag beim Sport richtig Gas gibt, darf am Dienstag die Füße hochlegen.

Neue Strategie: ja, das wäre schön, ist aber nicht zielführend. Besser: am Trainingstag nicht übertreiben und am Folgetag lieber einen aktiven Regenerationstag einlegen. Bedeutet: gehe spazieren und mache Yoga. Wichtig: belaste am Tag nach dem Workout genau die Muskelgruppe, die du am Vortag belastet hast.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: